Bezirkegruene.at
Navigation:
Dipl.Ing.

Alexander Polansky

„Gemeinwohl geht über Eigeninteressen.“
Alexander Polansky

Das schnelle Interview:


1. Deine Lieblingsorte in Floridsdorf

Meine Wohnung in der Großfeldsiedlung, das Erholungsgebiet "Alte Donau", das Bezirkszentrum mit dem Amtshaus und den Kaffeehäusern, Groß Jedlersdorf mit seinen Heurigen

2. Warum braucht es Grüne im Bezirk?

Weil wir neue Ideen bringen (manchmal lange, bevor die Zeit reif ist) und eine Verbesserung für alle Menschen erreichen wollen und nicht nur für eine Klientel.

3. Welche Themen liegen Dir am Herzen?

Verkehr, weil man auch ohne Auto mobil unterwegs sein kann.

4. Wie bist Du bei den Grünen gelandet?

Ein Seminar an der TU Wien hat mir die Werte Nachhaltigkeit und Umweltschutz nahegebracht (1988) und meine Frau hat mich zu einem Grünen Treffen mitgenommen (1990).


5. Kaffee oder Tee?

In der Früh nur Tee, nachmittags gerne auch einmal Kaffee.

​Hard facts

​Alexander Polansky, Lebensgemeinschaft, zwei Kinder, wohnt in der Großfeldsiedlung, 2001 bis 2015 Bezirksrat, EDV-Techniker, Fahrrad als Verkehrsmittel