Bezirke
X Schliessen
gruene.at
Navigation:
Mag.

Heinz Berger

Klubobmann
„Es zahlt sich aus, sich einzumischen!“
Heinz Berger

Das schnelle Interview:


​1. Deine Lieblingsorte in Floridsdorf

Die Gemüsefelder und Blumenwiesen in Donaufeld, der Bisamberg und der Marchfeldkanal.

2. Warum braucht es Grüne im Bezirk?

​Damit Politik im Bezirk die Anliegen der Menschen wieder wahrnimmt und mehr Bodenhaftung bekommt. Damit möglichst viel Natur erhalten bleibt.

3. Welche Themen liegen Dir am Herzen?

  • Donaufeld soll als Erholungsgebiet und Gemüsegarten erhalten werden.
  • Die Stadtentwicklung muss Augenmaß behalten.
  • Mobilität muss nachhaltig und menschenfreundlich gestaltet werden.
  • Wien braucht echte Bürgerbeteiligung und Transparenz bei allen wichtigen Entscheidungen.

4. Wie bist Du bei den Grünen gelandet?

Nach vielen gemeinsamen Erfolgen für Donaufeld war's eine ganz weiche Punktlandung in der Mitte eines sehr engagierten Teams.

5. Deine politischen Vorbilder?

Ich wäre gerne so konsequent, widerständig, erfolgreich und doch versöhnlich wie Nelson Mandela. Robben Island möcht' ich aber lieber nicht erleben!


Hard Facts

Heinz Berger, verheiratet, zwei Kinder, wohnt in Donaufeld, Historiker, 2007-2015 Sprecher der (Verkehrs-)Initiative Donaufeld, in einer Reihe von zivilgesellschaftlichen Organisationen aktiv (siehe Interview aufhttps://donaufeld.wordpress.com/2015/07/10/quereinsteiger-mit-erfahrung-interview-mit-heinz-berger/)

E-Mail: heinz.berger@gruene.at​