Bezirke
Navigation:
am 3. April

Erreicht: Parkbenennungstafeln ohne Fotos von Politiker*innen

Heinz Berger - In Zukunft wird entsprechend unseres Antrags auf den Informationstafeln von Parkanlagen auf Portraitfotos von Stadträtinnen und Stadträten verzichtet.

Joseph-Samuel-Bloch-Park-Einweihung 2002
Joseph-Samuel-Bloch-Park-Einweihung am 8.Mai 2002 (Foto: Grüne Floridsdorf)

Die Floridsdorfer Bezirksvertretung hat am 10. Februar 2021 auf unseren Antrag hin einstimmig beschlossen, dass künftig bei den Informationstafeln in Floridsdorfer Parkanlagen ausschließlich wissenswerte Hintergründe zur Benennung abgedruckt werden soll und keine Fotos von Politiker*innen mehr.

In den letzten Jahren mussten wir leider die umgekehrte Entwicklung beobachten: In einigen Floridsdorfer Parks sind neue Informationstafeln zur jeweiligen Grünanlage aufgestellt worden, auf denen die zuvor vorhandene Information entfernt und durch Fotos der zur Zeit der Errichtung amtierenden Umweltstadträtin Ulli Sima und von Bezirksvorsteher Georg Papai ersetzt wurde (siehe Abbildungen). Aus Kostengründen und aus Respekt den Benannten gegenüber sollte künftig auf derartige Fotos von Politiker*innen gänzlich verzichtet werden.​

Joseph-Samuel-Bloch-Park - Neue Info-Tafel 2018
Erneuerung des Designs unter Beibehaltung der Information 2018 (Foto: G. Jordan)
Joseph-Samuel-Bloch-Park - Info-Tafel 2020
Bald darauf: Ersatz der Information durch Portraits von Politiker*innen (Foto: H. Berger 2020)

Wir freuen uns daher jetzt sehr, dass uns am 19. März 2021 von der MA 42 mitgeteilt wurde, dass unser Antrag umgesetzt wird und bei neuen Informationstafeln auf die Anbringung des Konterfeis des neuen Umweltstadtrates Czernohorsky verzichtet wird. Da neue Tafeln aber nur nach Bedarf errichtet werden, haben wir wohl noch eine Zeitlang das Vergnügen, das allgegenwärtige Portrait von Ulli Sima betrachten zu dürfen. Ob uns die Fotos von BV Georg Papai noch länger erhalten bleiben werden, geht aus dem Schreiben leider nicht hervor.