Bezirkegruene.at
Navigation:
am 16. Februar

Fit für die Wienwahl 2020

Brigitte Parnigoni - Am 15. Februar fand die 82. Landesversammlung der Wiener Grünen statt, auf der die Kandidat*innen für die Gemeinderatswahl 2020 gekürt wurden. 40 Personen umfasst nun die Liste, von der aus heutiger Sicht die ersten 15 bis 20 realistische Chancen auf ein Mandat haben. Mit Heidi Sequenz landete eine transdanubische Kandidatin ganz weit vorne!

Die ersten 14 Kandidat*innen für die Wienwahl 2020

Die 82. Landesversammlung der Grünen Wien

Noch nie haben so viele Menschen an einer Wiener Landesversammlung Teil genommen. Das Interesse an der Listenwahl war riesig, und erstmals wurde auf Landesebene der Wahlmodus "Single Transferable Vote" eingesetzt. 

Vor dem offiziellen Start der Landesversammlung  präsentierten sich alle 49 Kandidat*innen, die zur Wahl standen, um den insgesamt rund 750 interessierten Wähler*innen Rede und Antwort zu stehen.

Die Kandidat*innen stellen sich vor
Mit Hans Arsenovic und Heidi Sequenz standen zwei Kandidat*innen aus Transdanubien zur Wahl

Eine Chance für Transdanubien

Für die Plätze 2 bis 4, die in einem ersten Durchgang gewählt wurden, gab es drei  Kandidat*innen​; mit Peter Kraus, Judith Pühringer und Davis Ellensohn kamen zwei "alte Hasen" und eine Quereinsteigern zum Zug.

Für Floridsdorf wurde es danach spannend, da ab Platz 5 auch Heidi Sequenz, derzeit Klubobfrau der Grünen Donaustadt, und Hans Arsenovic, Floridsdorfer und Vizepräsident der Grünen Wirtschaft Wien, sowie der Floridsdorfer Aktivist Jürgen Schwingshandel zur Wahl standen. Eine riesige Chance für Transdanubien, im zukünftigen Gemeinderat direkt vertreten zu sein!


Dementsprechend spannend war es auch, auf das Ergebnis des zweiten und dritten Wahldurchganges zu warten!

Ein großes Team von Freiwilligen bildete die Zählkommission, die im Saal und vor allem auch im Hintergrund an den Computern arbeitete, um die Grundlagen für die Auszählung zu schaffen.

Unser Jubel war riesig, dass sowohl Hans Arsenovic (Platz 16) als auch Heidi Sequenz, und zwar auf den phantastischen 10 Platz gewählt wurden. 

Wir gratulieren herzlichst!
Zählkommission
Birgit Hebein malt ihre Vision einer Klimahauptstadt Wien
Werner Kogler sieht die Grünen Wien ebenso erfolgreich wie die Grünen auf Bundesebene
Das Austria Center ist bis auf den letzten Platz gefüllt

Zum Abschluss die komplette gewählte Liste für die Gemeinderatswahl 2020

Platz 1: Birgit Hebein (bereits 2018 gewählt)

Platz 2: Peter Kraus

Platz 3: Judith Pühringer

Platz 4: David Ellensohn

Platz 5: Jennifer Kickert

Platz 6: Viktoria Spielmann

Platz 7: Ursula Berner

Platz 8: Martin Margulies

Platz 9: Berivan Aslan

Platz 10: Heidi Sequenz

Platz 11: Felix Stadler

Platz 12: Huem Otero García

Platz 13: Nikolaus Kunrath

Platz 14: Ömer Öztas

Platz 15: Julia Malle

Platz 16: Hans Arsenovic

Platz 17: Georg Prack

Platz 18: Barbara Huemer

Platz 19: Kilian Stark

Platz 20: Peter Kristöfel

Platz 21: Barbara Ruhsmann

Platz 22: Elisabeth Kittl

Platz 23: Lena Köhler

Platz 24: Rupert Fellinger

Platz 25: Nunu Kaller

Platz 26: Franz Mayrhofer

Platz 27: Tarik Darwish-Schubert

Platz 28: Cathy Schneider

Platz 29: Marihan Abensperg-Traun

Platz 30: Thomas Schobesberger

Platz 31: Marco Schreuder

Platz 32: Wolfgang Kamptner

Platz 33: Julia Balatka

Platz 34: Aliki Argyropoulos

Platz 35: Laurin Pollesböck

Platz 36: Bernhard Lahner

Platz 37: Anna Babka

Platz 38: Antal Kanjo

Platz 39: Tanja Grossauer-Ristl

Platz 40: Abdelati Krimi