Bezirkegruene.at
Navigation:
am 16. Juni

Meine Idee kann bewegen!

Susanne Dietl - „Meine Idee kann bewegen, verändern, Neues schaffen!“ Unter diesem Slogan läuft seit sechs Jahren sehr erfolgreich unser Gesprächsforum". Vom Landschaftsschutzgebiet Floridsdorf über unseren „Ab-Hof-Folder" bis zum Gemeinschaftsgarten Wilde Rauke – viele große und auch kleine Ideen wurden hier entwickelt. Nun haben wir unser erfolgreiches Konzept erneuert – unsere Ideenwerkstatt wird nun mobil!

Im April 2012 starteten wir Floridsdorfer Grüne in unserem Büro einmal pro Monat unser Gesprächsforum und die Ideenwerkstatt. Ansprechen wollen wir damit in erster Linie Menschen, die unseren Bezirk in einer positiven Art und Weise verändern wollen, und die bereit sind, bei ihrer Idee mitzuarbeiten. Und das ist in den vergangenen Jahren auf beeindruckende Weise gelungen.

Bei jedem Termin sind alle Grünen BezirksrätInnen anwesend. Mit Spannung erwarten wir jedes Mal die Themen, die den Menschen diesmal am Herzen liegen. Meist kommen zu einem Termin etwa zwei bis fünf Menschen mit unterschiedlichen Anliegen, manchmal ist es auch eine Gruppe mit einer gemeinsamen Idee.

Immer wieder machen wir auch Schwerpunkt-Veranstaltungen zu konkreten Themen, wenn diesbezüglich Wünsche an uns herangetragen werden. Unsere beiden letzten Veranstaltungen zu den Themen „Repair-Cafe“ und dem „Solarenergie-Generator SolCube“ stießen auf großes Interesse.​

Wilde Rauke
Solarenergie-Generator SolCube
Frauen*Volksbegehren 2.0

Selten entsteht sofort der große Erfolg in unserer Ideenwerkstatt. Aber es gelingt immer wieder, Ideen ein Leben einzuhauchen. Und klappt es nicht auf die eine Art, dann versuchen wir es eben in einer anderen Form. Je mehr Menschen mitmachen, umso stärker ist die Motivation, bei Rückschlägen nicht aufzugeben, sondern neue Wege einzuschlagen.

Mit Hartnäckigkeit, Geduld und Arbeitseifer wurde in diesen Jahren erstaunlich viel umgesetzt. Die Bandbreite der Erfolge ist groß: Die Idee, das seit Jahrzehnten geplant Landschaftsschutzgebiet in Floridsdorf endlich zu verwirklichen, kam von einem Besucher unserer Ideenwerkstatt – ein Ideenfunke, der nicht nur auf uns Grüne übersprang, sondern auch auf etliche BürgerInnen-Initiativen im Bezirk. 2015 wurde das Landschaftsschutzgebiet dank dieser enormen Unterstützung erfolgreich umgesetzt. Auch der Gemeinschaftsgarten „Wilde Rauke“ entstand in unserer Ideenwerkstatt – heute garteln dort in Stammersdorf zahlreiche naturbegeisterte und ernährungsbewusste Menschen. Unser stark nachgefragter „Ab Hof-Folder" nahm ebenso hier seinen Anfang, wie auch unser Rundgang im Bezirkszentrum, dieses aus der Sicht eines blinden Menschen zu erleben, und noch vieles mehr.

Landschaftsschutzgebiet

Mit unserem Bürowechsel haben wir gleichzeitig beschlossen, mit unserem Gesprächsforum/Ideenwerkstatt mobil zu werden. Ab September findet unsere Veranstaltung abwechselnd in unserem neuen Lokal oder an verschiedenen Standorten in unterschiedlichen Floridsdorfer Grätzeln statt. Die jeweilige Örtlichkeit wird auf https://floridsdorf.gruene.at/​ bekanntgegeben.

Habe Sie jetzt auch Lust bekommen, bei uns vorbeizuschauen? Wir freuen uns auf Ihre Idee! Ab September jeden ersten Donnerstag im Monat, von 18 bis 21 Uhr.