Bezirke
X Schliessen

Navigation:
am 22. Juli

Radrettung – Grüne Initiative für umweltfreundliche Mobilität

Webredaktion Grüne Floridsdorf - Das sommerliche Service für Fahrräder wurde auch heuer wieder gut angenommen. Die Menschen verspüren wieder vermehrt den Wunsch sich zu bewegen und nutzen das Fahrrad für tägliche Wege. Da kommt ein kostenloser Check, wenn etwas quietscht, schleift oder nichts mehr macht, sehr gelegen.

Die vier Stationen der Radrettung der Floridsdorfer Grünen waren auch heuer wieder gut besucht. Die engagierten und kompetenten Mechaniker der Bike Kitchen​ kümmerten sich um Sättel, Schaltungen, Reifen und Bremsen. Die Bandbreite der Fahrräder, die unserem Team anvertraut wurden, reichte vom modernen Rennrad bis zum liebevoll gepflegten und hübsch hergerichteten Oldtimer.


Währenddessen tauschten sich unsere Bezirksvertreter*innen und Aktivist*innen mit Bürger*innen über aktuelle Anliegen aus. Dabei standen die Sorgen um die Bodenversiegelung und die damit gefährdete Landwirtschaft im Donaufeld, der Verlust von Grünflächen, sowie eine ​ökologisch nachhaltige Verkehrswende​​​​ durch mehr und bessere Anbindungen mit Autobus und Straßenbahn​, sowie die Errichtung von sicheren Radwegen​ im Vordergrund.


Einen großen thematischen Schwerpunkt bildeten naturgemäß Anliegen rund ums Radfahren. Am häufigsten wurde dabei das Bedürfnis nach sicheren Radwegen genannt, sowie der dringende Wunsch nach einem Ausbau des bestehenden Radwegenetzes, das vor allem in Floridsdorf dem steigenden Bedarf nicht gerecht wird.

Alle an uns herangetragenen Anliegen nehmen wir gerne mit auf unseren Weg. Wir bemühen uns darum, in der Bezirksvertretung Floridsdorf entsprechende politische Mehrheiten für eine Umsetzung zu finden.​