Bezirkegruene.at
Navigation:
am 2. Dezember

Grüner Sozialflohmarkt 2019: 18.000.- Euro an sieben Projekte

Brigitte Parnigoni - Seit 2005 gibt es bereits den Grünen Sozialflohmarkt in Floridsdorf. Etwa von März bis November ist er an drei Tagen pro Woche am Franz-Jonas-Platz vor der Bahnhofshalle anzutreffen. Der Erfolg gibt dem Projekt recht. Ein herzliches Danke an unseren Projektleiter Hans Nimführ und sein Team!

Johnny Gaupmann und Hans Nimführ beim Sozialflohmarkt

In insgesamt 15 Jahren konnten 118 Sozialprojekte unterstützt werden. Die Gesamteinnahmen betragen mittlerweile knapp 300.000.- Euro. Ihre Spenden gehen nach Abzug der laufenden Kosten zur Gänze an die ausgewählten Projekte - ein herzliches Dankeschön an Sie alle, die den Sozialflohmarkt immer wieder besuchen.

Die Spendeneinnahmen betrugen 2019 gut 21.000.- Euro. Davon gehen nach Abzug der laufenden Kosten für die Lager etc. 18.000.- Euro an folgende sieben Projekte mit einem Schwerpunkt in Transdanubien:

€ 3.000.- gehen an:

  • Wiener Lerntafel - gratis Lernhilfe für Kinder aus benachteiligten Familien​
  • Le+O - Lebensmittel und Beratung für armutsgefährdete Menschen, Projekt der Caritas​ Wien
  • Canisibus - Suppenbus der Caritas Wien​
  • A_Way - Caritas Notschlafstelle für Jugendliche​​
  • Haus Frida - Übergangswohnhaus der Caritas Wien für wohnungslose in- und ausländische Frauen mit Kindern

​€ 1.500.- gehen an:

  • Geh mit Uns - Tagesstätte für Menschen mit Behinderungen bei Gerasdorf in Wien​
  • SOS Kinderdorf​ Wien - familienpädagogische Unterbringung von Kindern
Hans Nimführ und Eva Blimlinger

Wie immer bedanken wir uns an dieser Stelle sehr herzlich bei Hans Nimführ mit seinem Team, der dieses Projekt seit vielen Jahren als seine Herzensangelegenheit betreibt. Ein ganz besonderes Dankeschön gilt auch Johnny Gaupmann, der immer dann für Hans einspringt, wenn Not am Mann ist. Sehr vielen hilfsbedürftigen Menschen in der Stadt konnte so bereits geholfen werden.

Der Grüne Sozialflohmarkt ist Ende Oktober in die wohlverdiente Winterpause gegangen und startet wieder im Frühling 2020. Ab dann ist der Sozialflohmarkt bei passendem Wetter wieder am Franz-Jonas-Platz anzutreffen.