Bezirkegruene.at
Navigation:
am 12. April

Tag der Offenen Tür im neuen Krankenhaus Nord

Brigitte Parnigoni - Birgit Meinhard Schiebel, Gemeinderätin und Grüne Sprecherin für Gesundheit, Pflege, Menschen mit Behinderung, Europa und Generationen, war eingeladen, den vielen BesucherInnen ihre Sicht darzustellen.

"Nein, wir sagen nicht, dass alles während der Bauzeit gut gelaufen ist. Aber ja - wir sagen, dass dieses Haus das hält, was es verspricht. Nun ist die Klinik Nord ein großartiges Gesundheitsspital; das modernste und bestens ausgestattete Gesundheitsspital Europas; öffentlich und professionell für alle Menschen in Wien; weil alle ein Recht darauf haben, Spitzenmedizin zu bekommen," so beschreibt Birgit Meinhard-Schiebel das neue Krankenhaus.

Darüber hinaus ist das Gesundheitsspital Wien Floridsdorf, wie das KH Nord in Zukunft heißen wird, auch ein neues Highlight Floridsdorfs. Der Spitalsneubau setzt um, was das Spitalskonzept 2030 an Veränderungen mit sich bringt und was ein Gesundheitwesen braucht, damit es allen etwas bringt. Außerdem ist das Spital auch ein wichtiger Arbeitsgeber und Wirtschaftsfaktor im Bezirk.


KH Nord

Birgit Meinhard-Schiebel ist überzeugt: "Das Gesundheitsspital Wien Florisdorf ist gerecht, weil auch Menschen auf dieser Seite der Donau alles bekommen, was sie brauchen. Das Gesundheitsspital Wien Floridsdorf ist wichtig, weil es einfach alles kann, um wieder gesund zu machen und Gesundheit zu erhalten und alles zu bieten, was wir als Bewohnerinnen und Bewohner dieser Stadt von einem Gesundheitsspital erwarten."
Die Tausenden Besucher, die am Tag der Offenen Tür das neue Krankenhaus stürmten, sprechen für das große Interesse am Thema Gesundheitswesen. Und alle BesucherInnen konnten sich davon überzeugen: Das Notfallzentrum mit dem Schockraum, die Tageskliniken und Ambulanzen, die Geburtenstation mit den Kreissälen und die PatientInnenzimmer usw. befinden sich wirklich auf dem neuesten und medizinisch höchsten Stand.


Am 8. April startet der klinische Testbetrieb, mit Juni kommen die ersten PatientInnen ins Haus, und ab September 2019 startet der reguläre Betrieb.


Auch die GemeinderätInnen Birgit Hebein und David Ellenson waren am Tag der Offenen Tür dabei.