Bezirkegruene.at
Navigation:
am 20. November

Der Regionalpark Drei Anger nimmt Gestalt an

Brigitte Parnigoni - Im November 2016 starteten im Rahmen des EU-Projekts „LOS_DAMA!“ die Planungen für eine Grünraumverbindung vom Bisamberg über Gerasdorf bis zum Norbert-Scheed-Wald im 22. Bezirk.

Der Landschaftsraum, der in den Regionalpark Drei Anger einbezogen wird, reicht vom Bisamberg über den Rendezvousberg in Floridsdorf, die Stadtgemeinde Gerasdorf und weiter über Süßenbrunn bis hin zum Norbert-Scheed-Wald in Donaustadt.

​Charakteristisch für einen Regionalpark ist die Nutzung auf unterschiedlichen Ebenen nebeneinander: Gemeindeübergreifend werden Natur, Wirtschaft, Landwirtschaft und Bewohner*innen einbezogen.

Der im Rahmen des EU-Projekts „LOS_DAMA!​ kürzlich fertiggestellte Lokale Aktionsplan zeigt nun, welche Schritte und Maßnahmen erforderlich sind, um den Regionalpark etappenweise Wirklichkeit werden zu lassen.

Letztendlich wird die Grünraumspange vom Bisamberg über Gerasdorf bis Donaustadt eine Grünraum-Verbindung bis zum Nationalpark Donauauen darstellen.

Die Planung erfolgte in Zusammenarbeit von unterschiedlichsten Playern der Bezirke Floridsdorf und Donaustadt sowie der Gemeinde Gerasdorf. Im Fokus stand dabei die Kulturlandschaft mit ihren Funktionen für die Naherholung, die Landwirtschaft, Ökologie​, Naturschutz usw.

Die Ergebnisse dieser Zusammenarbeit sind in einem Landschaftsplan und einem Lokalen Aktionsplan festgehalten. Die beiden Publikationen können hier​​ heruntergeladen werden.​

Feld