Bezirkegruene.at
Navigation:
am 27. Jänner

Floridsdorfs Bauernmärkte 2018

Webredaktion Grüne Floridsdorf - Dank der hohen Nachfrage an regionalen Produkten gehen die Bauernmärkte in die mittlerweile achte Saison! Hier sind die Termine 2018.

Auch heuer gibt es daher wieder an verschiedenen Standorten in Floridsdorf Bauernmärkte mit klimaschonend produzierten, einzigartigen Spezialitäten aus der Region und in großteils Bio- Qualität. Das Motto lautet: Genießen, was die Jahreszeit bietet!

Floridsdorfs Bauernmärkte bieten nachhaltige, regionale und saisonale Produkte.

BauernMarkt in Donaufeld  

im Innenhof der Autofreien Siedlung, Nordmanngasse 25-27
Samstag, 7. April 2018, 9-12 Uhr

Samstag, 5. Mai 2018, 9-12 Uhr

Samstag, 9. Juni 2018, 9-12 Uhr

Samstag, 1. September 2018, 9-12 Uhr

Samstag, 6. Oktober 2018, 9-12 Uhr

Samstag, 10​​​. November 2018, 9-12 Uhr

Samstag, 1. Dezember 2018 Adventmarkt

Bauernmarkt Donaufeld

Biomarkt Grossjedlersdorf       


​auf dem Vorplatz der Wohnhausanlage, Gerasdorfer Straße 61​

Samstag, 10. März 2018, 9-12 Uhr

Samstag, 14. April 2018, 9-12 Uhr

Samstag, 12. Mai 2018, 9-12 Uhr

Samstag, 9. Juni 2018, 9-12 Uhr

Samstag, 8. September 2018, 9-12 Uhr

Samstag, 13. Oktober 2018, 9-12 Uhr

Samstag, 10. November 2018, 9-12 Uhr

Samstag, 8. Dezember 2018, 9-12 Uhr

Biomarkt Großjedlersdorf

Bio-Markt am Bruckhaufen  

im Pfarrhof in der Kugelfanggasse 29-31

Samstag, 17. März 2018, 9-12 Uhr

Samstag, 21. April 2018, 9-12 Uhr

Samstag, 19. Mai 2018, 9-12 Uhr

Samstag, 16. Juni 2018, 9-12 Uhr

Samstag, 15. September 2018, 9-12 Uhr

Samstag, 20. Oktober 2018, 9-12 Uhr

Samstag, 17. November 2018, 9-12 Uhr

Samstag, 15. Dezember 2018, 9-12 Uhr

Biomarkt Bruckhaufen

Was die OrganisatorInnen motiviert       

Wie stellen wir die Versorgung mit gesunden Lebensmitteln in der Stadt und im Grätzel sicher? Wie gestalten wir Stadt-Zusammenleben und Stadt-Ernährung? Wer bestimmt, was wir essen? Wie viel Umwelt darf unsere Ernährung kosten? Wie viel Klima darf sie belasten? Wie weit wollen wir unsere Lebensmittel transportieren? Ist billig nicht teuer? Wie viel biologische Vielfalt wollen wir retten? Auf wessen Kosten wollen wir uns in Zukunft ernähren? Wer soll davon profitieren?

Besuchen Sie die Bio-Märkte auch in Facebook auf Biowelt Transdanubien.