Bezirkegruene.at
Navigation:
am 22. März

Klimaschutz beginnt in Floridsdorf

Heinz Berger - Angesichts von immer heißeren Sommern, verheerenden Lawinen- und Murenabgängen und anderer Wetterextremen gibt es wohl keinen Zweifel mehr, dass wir uns mit ganzer Kraft für Klimaschutz einsetzen müssen.

Sommer 2018

Wir brauchen eine Kehrtwende in der Klimapolitik                                          


Eine weltweite Bewegung von Millionen junger Menschen setzt sich für die Rettung des Weltklimas ein; aber auch auf lokaler Ebene können wir aktiv gegen die Klimakrise vorgehen, indem wir Hitzeinseln abbauen und die Verkehrswende zugunsten öffentlichem, Rad- und Fuß-Verkehr vorantreiben.​

Durch die völlig planlose Klimapolitik unserer Bundesregierung findet sich Österreich im europäischen Vergleich im Umfeld der größten Ignoranten wieder, und wir laufen Gefahr, auch noch zu Strafzahlungen in Milliardenhöhe verdonnert zu werden. Wir müssen aber nicht nur unsere Bundesregierung zu einer radikalen Kehrtwende motivieren, sondern auch auf regionaler und lokaler Ebene alles erdenklich Mögliche für den Klimaschutz tun, um auch die Auswirkungen der Klimakrise (z.B. Hitzeinseln) möglichst abzumildern.​

Lokale Maßnahmen                                                  


Daher hat die Floridsdorfer Bezirksvertretung beschlossen, im Jahr 2019 für die Begrünung im Mengergassenviertel 100.000 Euro bereitzustellen. Da es sich hierbei aber nur um eine sehr kleine lokale Maßnahme handelt, kann das wohl nur ein erster Schritt sein, und wir sollten sofort weitere Maßnahmen zur Verbesserung des Mikroklimas in allen Floridsdorfer Bezirksteilen in Angriff nehmen.​

"Fridays for Future", Heldenplatz 15.3.2019

Seit dem Jahr 2012 wurden unsere klimapolitischen Anträge abgelehnt oder verschleppt, aber angesichts der zunehmenden Katastrophenerscheinungen und der daraus resultierenden weltweiten Klimaproteste lässt sich die dringende Notwendigkeit zu handeln nicht mehr leugnen. Es ist höchste Zeit, dass wir von der Erstellung von Studien über Klimawandel und Klimaschutz zur Ergreifung von konkreten Maßnahmen zur Rettung des Klimas umsteigen.​

Wir bemühen uns auf Bezirksebene um eine rasche Begrünung aller Hitzeinseln mit vielen neuen Bäumen, Vertikal- und Dachbegrünungen, neue Wasserflächen und Brunnen und einen Umstieg vom KFZ- zum öffentlichen Verkehr, damit auch unsere Urenkel noch ein lebenswertes Floridsdorf vorfinden!​