Bezirkegruene.at
Navigation:
am 19. January

Teilweise illegale Baumfällungen

Brigitte Parnigoni - Einem aufmerksamen Anrainer fiel Ende Oktober auf, dass im Bereich An der Oberen Alten Donau 17 bis 21 - also etwa gegenüber vom Wasserpark - eine Reihe von Bäumen gefällt wurde, die allem Anschein nach aber gesund waren.

Es stellte sich zwar heraus, dass Ersatzpflanzungen vorgenommen wurden. Dennoch haben die Grünen in der Bezirksvertretungssitzung am 12. Dezember 2018 eine entsprechende Anfrage eingebracht.

Die Antwort von Stadträtin Uli Sima liegt nun vor: Tatsächlich wurden drei der Bäume illegal gerodet! Schade, dass diese alten Bäume weichen mussten.



Es wird wohl eine ganze Weile dauern, bis die neuen wieder so stattlich sind.​

Bei den Ersatzpflanzungen handelt es sich um einen Säulenahorn, der aufgrund seiner schmalen Krone wohl gut als Straßenbegrenzung geeignet ist.

Wir danken jedenfalls dem aufmerksamen und umweltbewussten Anrainer, der uns auf die Baumfällungen aufmerksam gemacht hat. Wir versprechen, dass wir uns auch weiterhin um BürgerInnen-Anliegen kümmern werden und dahinter sind, dass alles rechtmäßig zugeht!